30.08.2017

Positives Feedback nach der erstmaligen Durchführung des Flammenschimmerfunkenfestes.

Am vergangenen Samstag, dem 26.08. fand erstmals das „Flammenschimmerfunkenfest“ der Wolfsburger Jugendförderung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Bauspielplatz e.V. auf dem Bauspielplatz in Westhagen statt. Ca. 240 Besucher, größtenteils Familien und Kinder, erfreuten sich an einem spannenden Tag mit vielen verschiedenen Aktivitäten. Nach dem Start um 15 Uhr konnten die Besucher sich sportlich auf einem Niedrigseilgartenparcours austoben, kreative Traumgläser gestalten, oder sich kunstvolle Hennatattoos aufmalen lassen. Zusätzlich stand bei Besuchern aller Altersklassen die aufgebaute Fotobox, in der die Möglichkeit bestand Bilder in der Karibik aufzunehmen, die direkt ausgedruckt und mitgenommen werden konnten, hoch im Kurs. Besucher Brian wusste auch schon, was er mit dem Foto machen möchte: „Das Foto stelle ich bei uns auf die Kommode.“ Bei Musik und einem Kuchenbuffet wurde sich untereinander ausgetauscht und Eltern schauten ihren Kindern in entspannter Atmosphäre beim Spielen zu. Nachdem um 19 Uhr der Grill angefeuert und die Cocktailbar aufgebaut wurde war ein DJ für die Musik zuständig und verschiedene Feuer wurden entzündet. Über einer Feuerschale wurden fortan zahlreiche Stockbrote von den Kindern gebacken. Mit zunehmender Dunkelheit wurden immer mehr Lichter entzündet. Unter anderem wurden verschiedene Fackeln aufgestellt, sowie Lichterkerzen und LED Lichter aufgebaut, sodass das Gelände sich in ein buntes Meer aus verschiedenen Lichtern und Farben verwandelt hat. Bis in den späten Abend hinein verbrachten alle verbliebenen Gäste einen schönen Tag. Einer der letzten Gäste der Veranstaltung war die zehnjährige Melanie, die zusammen mit ihren Eltern lange am Lagerfeuer sitzen blieb und das Fest sehr positiv bewertet hat: „Besonders die vielen Feuer fand ich gut“. Zufrieden zeigten sich auch Jürgen und Elisabeth Bargmann vom Förderverein, die besonders die fröhliche Atmosphäre während des Festes hervorhoben und weiter ausführten: „Ein belebendes Fest für den Stadtteil mit sehr positiver Resonanz.“ Das positive Feedback der vielen Beteiligten und Besucher lässt bereits jetzt darauf schließen, dass es im kommenden Jahr eine Wiederholung geben wird.

Kultur


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2017