Am Donnerstag, 27. April 2017 ist es wieder soweit – der bundesweite Zukunftstag für Jungen und Mädchen findet statt! Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 9 bekommen an diesem Tag die Möglichkeit, einen Vormittag lang Einblicke in geschlechteruntypische Berufe zu erhalten.

Wir, als Stadt Wolfsburg, beteiligen uns gerne an diesem Angebot und veranstalten so in diesem Jahr bereits den 7. Zukunftstag in der Stadtverwaltung! Organisiert und begleitet wird der Zukunftstag bei der Stadt Wolfsburg, wie bereits in den vergangenen, Jahren vom Gleichstellungsreferat in Kooperation mit fünf Auszubildenden, dem Projektteam Zukunftstag 2017.

Mädchen bekommen bei uns an diesem Tag z.B. die Möglichkeit, in die Berufe der Platzwartin, Informatikerin oder Elektronikerin hinein zu schnuppern.

Jungen können beispielsweise einen Einblick in die Berufe des Pflegers, Erziehers Bibliothekars erhalten.

Du bist neugierig geworden?
Nutz‘ die Chance und sei dabei!

Anmeldungen für den Zukunftstag bei der Stadt Wolfsburg sind ab dem 13. März möglich. Das Fristende ist spätestens am 31. März. Eine zeitnahe Anmeldung ab dem 13. März wird empfohlen, da bei der Platzvergabe die Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt wird. Sind bereits vor dem 31. März alle Plätze belegt, endet die Anmeldefrist frühzeitig.

Das Anmeldeformular findest du ab dem 13. März hier, auf dieser Seite.Telefonische Anmeldungen oder Anmeldungen per E-Mail können wir nicht berücksichtigen.

Wir freuen uns auf dich!



Ausgebucht!
- Sorry, aber die Plätze bei der Stadt Wolfsburg sind ausgebucht. Bitte frage bei anderen Unternehmen bzw. Institutionen nach...

  

Nix dabei?

Bei der Stadt Wolfsburg ist nicht der richtige Beruf für dich dabei oder es sind bereits alle Plätze vergeben? Im Gilrs’Day/Boys’Day-Radar findest du weitere Plätze. Das Radar sowie allgemeine Informationen über den Zukunftstag, findest du als Mädchen unter www.girls-day.de und als Junge unter www.boys-day.de.

© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2017