06.07.2020

Du bist zwischen 10 und 17 Jahren alt? Dann nimm an diesem Filmwettbewerb teil!

Quelle: Pressefoto Corona Diaries

Die Stadt Wolfsburg ruft mit dem deutschen Kinderhilfswerk und uns dem Stadtjugendring Wolfsburg zu einem Filmwettbewerb auf!

Teilnehmen kannst du, wenn du ein/e Wolfsburger Schüler*in zwischen 10 und 17 Jahren bist, mehr Bedingungen gibt es nicht.

Deine Aufgabe ist es uns deinen Alltag zu zeigen. "Welche Probleme sind bei dir aufgetreten?" "Was für Hobbys konntest du nicht weitermachen?"
Vielleicht aber auch: "Welche neuen Hobbies hast du für dich entdeckt?" "Was für Lösungen hast du für die entstandenen Probleme gefunden? zum Beispiel für das Freunde treffen."

Auf diesen Fragen kannst du dich stützen, wenn du dieses Videotagebuch machst. Natürlich darfst du dir auch noch eigene Dinge ausdenken, die du uns mitteilen willst.

Hast du kein eigenes Equipment? Gar kein Problem! Im Jugendhaus ASS in Vorsfelde kannst du dir alles was du brauchst ausleihen und sogar vor Ort dein Video schneiden! Im Haus der Jugend hast du die Möglichkeit dich mit deinem Team zu treffen und euch zu besprechen.

Zum Film selbst:
Der Film muss bis zum 15.10.2020 fertig und abgeschickt sein. Entweder schickst du es als Downloadlink an uns oder du gibst bei uns einen USB-Stick ab in der Kleiststraße 33.
Dein Team soll aus maximal 5 Personen bestehen und die Länge soll 3 bis maximal 15 Minuten sein. Beachten muss du dabei, dass alle Urheberrechte berücksichtigt und belegt sind.
Mit der Teilnahme gibst du die Erlaubnis den Film für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wolfsburg zu nutzen.
Der Rest ist dir überlassen! Wie du schneidest oder drehst, das liegt alles bei dir.

Bewertet werden die Filme vom Kinderbeirat und der Kinder- und Jugendkommission mithilfe eines dafür ausgelegten Auswertungsbogen.
Zu gewinnen gibt es für den 1. Platz: 200€ für den 2. Platz 150€ und für den 3. Platz 100€. Die ersten drei Plätze werden auf den Social Media Kanälen der Stadt Wolfsburg hochgeladen und im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wolfsburg gezeigt.

 

Fragen und Einsendungen können unter coronadiaries@stjr.de zugeschickt werden Die Ansprechpartner dabei sind Anabel Hein und Maik Rauschke.

Wir freuen uns auf viele schöne Einsendungen!
Euer Stadtjugendring Team

 

 


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2020