17.06.2020

Empathie in der Demokratie - Wie wichtig ist es und warum?

Quelle: Pixabay

Empathie - der Schlüssel zur Demokratie #Onlearnsessions #Juleica-Fortbildung ...
und die Basiskompetenz für gelingende Kooperation ist Empathie.

In dem hier beschriebenen Bildungsprojekt werden die Grundlagen des empathischen Zuhörens vermittelt. Weiterhin werden praktische Hinweise gegeben Gruppen in Onlinemeetings zu begleiten, um auch online eine effiziente Präsenz und empathische Gruppenleitung zu zeigen.
Zusätzlich werden Tools vorgestellt, die die Teilnehmenden im Nachgang zur Wirkungssteigerung ihrer demokratischen Bildung in Vereinen, Verbänden und Gruppen im Onlinebereich nutzen können.

Erkenntnisleitende Fragen:

Welche Rolle nimmt Empathie in einer Demokratie ein? Welche Faktoren beeinflussen die Beziehung zwischen Menschen hinsichtlich der Kooperationsbereitschaft? Online/Offline, wie zeige ich Präsenz und Empathie? Welche Möglichkeiten bieten mir Onlinetools zur demokratischen Bildung über Videokonferenzen?

Wirkungsziele
Die Bedeutung von Empathie in Bezug einer demokratischen Gesellschaft sind verstanden.
Die Methodenkenntnis bezüglich demokratischer Bildung in Onlineformaten ist erweitert.
Ein tieferes Verständnis der eigenen Haltung in Bezug zu gelingender Kommunikation ist geschaffen.
Das empathische Zuhören als Methode kann im Nachgang in der Gestaltung eigener Kooperationsprozesse genutzt werden.

Termine:

14.07.2020, 18.30 - 20.30 Uhr: Session 1: Empathie und Präsenz - Zuhören online und offline11.08.2020, 18.30 - 20.30 Uhr: Session 2: Demokratische Bildung online: Tools und Best-Practice für Videokonferenzen 17.08.2020, 18.30 - 20.30 Uhr: Session 3: Offene Fragen / Diskussion / Erfahrungsaustausch Die Teilnahme an allen drei Onlearnsessions ist Grundlage für eine Juleica-Fortbildung.

Anmelden könnt ihr euch unter: https://seminare.stjr.de/index.php/8-seminare/100-juleic-fobi-online-empathie

Anmeldeschluss: 07.07.2020


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2020