26.03.2019

Wahl des neuen Vorstandes und vieles mehr!

Am 13.03.19 fand im Haus der Jugend wieder einmal die Vollversammlung des Stadtjugendrings statt.

Um 18:30 Uhr begann die Versammlung, doch vorher mussten sich die Teilnehmer ihre Stimmzettel, für die bevorstehenden Wahlen, abholen und sich in die Teilnehmerlisten eintragen. Da die Vollversammlung öffentlich zugänglich war, konnten auch Gäste dabei sein.

Nachdem dies geschafft war und alle ihre Plätze eingenommen hatten, gab es eine kurze Begrüßung vom Vorsitzenden des Stadtjugendrings, Christopher Donath, und unseres Bürgermeisters Ingolf Viereck. Danach musste erst einmal beschlossen werden wer die Versammlungsleitung übernimmt und auch wer das Protokoll führt. In diesen Punkten gab es eine schnelle Einigung und es konnte zu den nächsten Punkten der Tagesordnung übergegangen werden. Auch der Beschluss der Tagesordnung, sowie das letzte Protokoll wurden beschlossen.

Anschließend hatten alle Anwesenden die Möglichkeit mehr über verschiedene Themen und Aktionen, des Stadtjugendrings, zu erfahren. Dazu wurden anschaulich gestaltete Pinnwände im Veranstaltungssaal ausgestellt und von einzelnen Personen des Vorstandes vorgestellt. Es wurden viele interessante Dinge über vergangene, laufende und auch kommende Aktionen berichtet, wie z.B. über die Europawahlaktion am 09.05.19. Hier hatte jeder die Möglichkeiten mit dem Vorstand zu diskutieren und neue Ideen einzubringen.

Nachdem auch dieser, sehr interaktive, Bericht des Vorstandes beendet war, gab es auch noch den Bericht des Kassenprüfers, sowie die Abnahme der Jahresrechnung des letzten Jahres. Auch die Entlastung des Vorstandes wurde beschlossen. Im Anschluss wurde noch einiges beschlossen und zwar über den Wirtschaftsplan für 2019 und 2020.

Nachdem dies dann nun alles beschlossen wurde, wurde noch über Austritte und Neuaufnahmen berichtet. Dabei konnte ein neuer Verband begrüßt werden, und zwar die „Klangtapete“ (siehe www.klangtapete.eu.) Austritte gab es in diesem Jahr erfreulicherweise nicht.

Im Anschluss wurde es dann richtig spannend, denn es wurden Wahlen durchgeführt. Es wurde der erste Vorsitzende des Vorstandes sowie die stellvertretenden Vorsitzenden, der Schatzmeister und der Kassenprüfer gewählt. Zum Teil blieb es bei vertrauten Gesichtern, aber es gab auch ganz neuen Zuwachs. Der Vorstand besteht nun aus den folgenden Personen: Christopher Donath (Vorsitzender), Steffen Fricke (Schatzmeister), Rihab Ouertani, Timo Tietzel, Sören Henke, Marvin Scharenberg-Stumpf, Sönke Neubauer.

Nach der Vorstellung kommender Aktionen neigte sich die Vollversammlung gegen 22 Uhr dem Ende zu. Aber wer jetzt glaubt die Teilnehmer haben auf ihr Abendessen verzichten müssen, der darf beruhigt aufatmen. Das Team des Stadtjugendrings hat für ein wunderbares kaltes Buffet gesorgt und auch im Anschluss wurde noch zu einem gemütlichen Beisammensitzen eingeladen.

Nun also auf ein erfolgreiches neues Jahr für den Stadtjugendring und alle Beteiligten und bis zur nächsten Vollversammlung 2020!


© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2019