Die Grundschule am Drömling-Vorsfelde ist eine sehr junge Schule.

Es gibt sie erst seit dem Schuljahr 2015/16. Sie ist aus der Fusionierung der Grundschule Altstadt-Vorsfelde und der Grundschule Moorkämpe Vorsfelde entstanden.

Die Grundschule Altstadt-Vorsfelde wurde 1870 als Bürgerschule eingeweiht und war zu diesem Zeitpunkt die erste Schule in ganz Wolfsburg. 1928 wurde sie zur Vorsfelder Bürger- und Mittelschule eingeweiht, und im Jahr 1946 zur Volks- und Mittelschule Vorsfelde umbenannt.

Seit 1977 war die Grundschule Altstadt-Vorsfelde dann eine zweizügige Grundschule. Im Schuljahr 2013/14 wurde aus der verlässlichen Grundschule nach umfangreichen Baumaßnahmen eine offene Ganztagsschule.

Die Grundschule Moorkämpe wurde im Jahr 1960 als Volksschule II Vorsfelde gegründet und war vorläufig der Volks- und Mittelschule Altstadt angegliedert. Sie wurde von dem damaligen Rektor der Altstadtschule mitbetreut und erhielt ihre Eigenständigkeit im Jahr 1961.

Nach der Einführung der Orientierungsstufe im Schulzentrum wurde die Schule 1973 zu einer Grund- und Hauptschule Moorkämpe Vorsfelde umstrukturiert. Ab 1976 war die Grundschule Moorkämpe eine reine Grundschule, die im Jahr 1977 um die Sprachheilklassen erweitert wurde.

Seit 1977 gab es im benachbarten „Schulzentrum Eichholz“ eine Orientierungsstufe, Haupt- und Realschule. Heute sind Haupt- und Realschule, das Gymnasium bis zum Abitur sowie eine Förderschule KME dort ansässig.

Im Schuljahr 2014/15 standen die OGS Altstadt-Vorsfelde und die Moorkämpeschule vor der Aufgabe, eine neue Grundschule zu konzipieren. Die Kollegien haben dafür die gemeinsame Schulprogrammarbeit aufgenommen. Entstanden ist daraus die Offene Ganztagsgrundschule am Drömling-Vorsfelde mit dem Standort „Altstadt“ und dem Standort „Moorkämpe“.

Die Schüler kommen hauptsächlich aus dem Schmuddelkindergarten, dem Carl-Grete-Kindergarten und dem St. Johannes-Kindergarten. Weitere abgebende Kindergärten sind der St. Thomas-Kindergarten, der St. Michael-Kindergarten und der St. Petrus-Kindergarten. Außerdem besuchen auch aus den umliegenden Ortsteilen, wie z.B. Velstove, Wendschott, Tiergartenbreite, Kreuzheide und Danndorf verstärkt Kinder die Schule.


Quelle: Grundschule am Drömling

© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2019