Die Realschule Vorsfelde ist im Schulzentrum Vorsfelde beheimatet und kooperiert eng mit dem Phoenix-Gymnasium, der Hauptschule Vorsfelde und der „Friedrich-von-Schiller“ Förderschule.

An der Realschule Vorsfelde werden derzeit 600 Schülerinnen und Schüler in 23 Schulklassen in den Jahrgängen 5 bis 10 unterrichtet.

Im Schulgebäude stehen neben den notwendigen Klassen- und Gruppenräumen, Fachräume in Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Hauswirtschaft, Kunst, Musik, Werken und Sport zur Verfügung.

Ebenso verfügt das Schulzentrum über einen Freizeitbereich, den freiRaum, eine Schülerbibliothek, dem Selbstlernzentrum, eine große Aula, eine Mensa und einen Schulkiosk sowie mehrere Schulhöfe, einen angeschlossenen Sportplatz mit 400 m Kunststoffbahn und mehreren Spielplätzen.

Die Realschule Vorsfelde ist eine offene Ganztagsschule mit der Konzeption, dass die Schülerinnen und Schüler an bis zu zwei Tagen verbindlichen Nachmittagsunterricht haben und an zwei weiteren Nachmittagen freiwillige Angebote des Schulzentrums (Arbeitsgemeinschaften) wahrnehmen können. Wir bieten durch das Konzept der Ganztagsschule und das Einbeziehen von Fachleuten und außerschulischen Lernorten ein abwechslungsreiches Angebot und schaffen eine Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

© STJR Stadtjugendring Wolfsburg e.V. 2021